Inhaltsbereich der Seite

Schädlinge / Ungeziefer

Allgemeine Informationen

Ratten sind nach § 2 Nr. 12 Infektionsschutzgesetz Gesundheitsschädlinge, da durch sie Krankheitserreger auf den Menschen übertragen werden können. In der Regel treten Ratten dort auf, wo sie ausreichend Nahrung, Unterschlupf und Nistmöglichkeiten finden. Sie übertragen gefährliche Krankheiten, Kot und Urin führen zu Geruchsbelästigung und Gesundheitsgefährdung.

Nahrung und Unterschlupf finden die Ratten meist dort, wo rattenanziehender Unrat, wie Polstermöbel und Teppichreste abgelagert wird. Als Nahrung dienen generell sämtliche Lebensmittelabfälle.

Wenn Sie einen Rattenbefall festgestellt haben, gilt es folgendes zu beachten:

Grundsätzlich ist der Grundstückseigentümer, Nutzungsberechtigte und sonstige Besitzer von Grundstücken, Wohn- und Gewerberäumen zur Feststellung und Bekämpfung eines Rattenbefalls verpflichtet. Sie haben ihn unverzüglich bei der zuständigen Behörde anzuzeigen, in deren Bereich der Befall aufgetreten ist.

Welche Gebühren fallen an?

Die anfallenden Kosten für den Schädlingsbekämpfung trägt der Grundstückseigentümer.


Ansprechpartner/in
Renate BornStandort anzeigen
SachbearbeiterinRathaus Falkenhain, Zimmer 6 - Ordnung und Sicherheit // UG
Karl-Marx-Straße 14
04808 Lossatal
Telefon: 034262 48816
Telefax: 034262 48833
E-Mail:


Aufgaben:
allgemeine Ordnungsaufgaben
Brand- und Katastrophenschutz
Fundbüro
Schiedsstelle / Friedensrichter

Zurück